Russland, Moskau, Molodogvardeiskaya Str. 58/3
Mo-Fr: 9-18
8 (495) 258-84-66

Unsere Company "Remilicht" ist Mitglied der "XIX Weltfestspiele der Jugend und Studenten" am 14. - 22. Oktober


An der Eröffnung am 16.9.2017 nahmen mehr als 700 Personen teil. Die Begrüßungsrede hielt der Rektor des
Moskauer Luftfahrtinstitutes Michail Pogossjan, unter anderem mit den Worten: «Heute diskutieren wir die Chancen, die uns das Festival gibt. Ich glaube, dass die Zusammenarbeit im Rahmen dieses historischen Ereignisses unserem Land eine zusätzliche Chance zu einer neuen qualitativ besseren Ebene der Zusammenarbeit erleichtern wird». Auch der stellvertretende Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation Weniamin Kaganov begrüßte die Teilnehmer mit den Worten: «Ich freue mich, dass sich heute eine große Anzahl der jungen Bevölkerung aus mehr als 20 Regionen Russlands in diesem Saal versammelt haben. Ich wünsche diesen zu diesem Festival und der Zukunft das Beste!»
Teilnehmer der Veranstaltung berichteten über die Mitwirkung von Jugendlichen in den Prozessen der Verwaltung, der Projektierung und im Bereich der studentischen Aktivitäten zur Bestimmung der Mechanismen, die zur Unterstützung der öffentlichen studentischen Initiativen sowie über das Verfahren für die Auswahl der Vertreter der Moskauer Studentenschaft zur Aufnahme in die Teilnehmerliste der XIX Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Sotschi nötig sind.
Bei dem Treffen wurden Vorschläge zu Vertretern des Nationalen- sowie des Moskauer Regional-

Vorbereitungsausschusses, der sich mit der Delegation der Bildung und Auswahl der Moskauer Vertreter, sowie des öffentlichen Botschafters zur Verleihung des offiziellen Status und der Zertifizierung des stellvertretenden Leiters des Festivals ZSKA, der doppelten Olympischen Meister im Turnen Swetlana Chorkinoi und Schestkratnomu , sowie des Paralympics-Siegers Roman Petuschkovu.
Die Teilnehmer von «Gesundheit und Wohlbefinden» lobten das reichhaltige Programm der Messe Praktika für Mediziner. Auch in diesem Jahr sind wieder alle jungen Menschen aufgefordert, sich am Jahrestag der Revolution sowie an Diskussionen und Workshops zu verschiedenen Themen der Umwelt und Rechte von Jugendlichen zu beteiligen. Ein besonderer Gast des Festivals ist Nicholas James Vujičić, der ohne Hände und Füße ist. Er führt ein aktives Leben, schreibt Bücher und hält Vorträge, die tausenden von Menschen mit Behinderung auf der ganzen Welt helfen mit ihrer Behinderung zu leben. Zusammen mit seiner Frau und den adoptierten Kindern führt er trotz seiner Behinderung ein glückliches Familienleben. Sein Vortrag zum Thema «Motivation und Leben» auf dem Festival soll Führer der Jugendorganisationen, Stiftungen, Leiter von sozialen Projekten und Freiwillige dazu motivieren ihre wichtige Arbeit fort zu führen
Закажите звонок